20190904 cam
Campus 04.09.2019

Zwei erlebnisreiche Tage im Übernachtungshaus

Elf Kinder des F-Jugendteams der Breitensportabteilung der TSG Hoffenheim kamen über zwei Tage in den Genuss eines gemeinsamen Sommer-Ausflugs, den die Mitarbeiter des TSG AOK Campus für sie organisiert hatten. Den Jungs wurden erlebnispädagogische und fußballspezifische Spiele geboten – zwei Ferientage prall gefüllt mit einem sportlichen Programm.

Nach einem kleinen Kennenlernspiel bezogen die Kinder ihre Betten im Übernachtungshaus und verstauten ihr Gepäck. Anschließend wurde zu Mittag gegessen, um sich für das anstehende Monkey-Climbing im Erlebniszentrum der Mühle Kolb in Zuzenhausen zu stärken. Neben mehreren Slacklines, auf denen sie gegeneinander motiviert um ihre Standfestigkeit wetteiferten, standen auch eine Hängebrücke und ein Spinnennetz mit bis zu sieben Metern Höhe zur Verfügung. 

Campus-Praktikantin Laura Schwinn bewunderte insbesondere, „dass alle Kinder trotz anfänglicher Skepsis eine der Kletterattraktionen ausprobiert haben“. Als glorreichen Abschluss des Monkey-Climbings spielten die Kinder unter der Anleitung einer Mitarbeiterin des Erlebniszentrums ein „Seegangspiel“, das die Kinder begeisterte. Zum Cooldown und erneutem Kräftesammeln gab es bei einem gemütlichen Picknick belegte Laugenstangen, Obst, Gemüse, Nüsse und Müsliriegel.

Am Nachmittag holten die Kinder beim Fußball noch einmal alles aus sich heraus. Nach einer Runde Fußball-Brennball wurde gekickt, wobei innerhalb der Mannschaften mehrmals durchgetauscht wurde. Ausgepowert sollten die Kinder noch schnell unter die Dusche springen, bevor es zurück zum Übernachtungshaus ging, wo bereits das Abendessen wartete.

Der zweite Tag des Ausfluges startete mit einem typisch sportlergerechten Frühstück. „Ausgewogen und gesund“ lautete das Motto, neben Cornflakes und Brötchen gab es sehr viel Obst, Gemüse und Joghurt. Nach dieser frühen Stärkung hatten die Kinder Zeit, sich in der Freizeit mit Tischtennis, Gemeinschaftsspielen oder auch dem Tischkicker zu beschäftigen.

Ein absolutes Highlight war die anschließende Führung durch die PreZero-Arena in Sinsheim. Hier durften sich die Kinder ihren Idolen ganz nah fühlen, sei es auf der Auswechselbank oder vor dem Spind in der Heimkabine. Nach diesem tollen Erlebnis ging es wieder gemeinsam zurück nach Hoffenheim, wo ein kleiner Snack für die elf Jungs bereitstand. Neben verschiedenen Backwaren gab es auch Nudeln, um gestärkt in das anschließende Training und Abschlussturnier zu gehen. Nach einer gemeinsamen Erwärmung ging es in ein packendes Abschlussturnier über knapp 60 Minuten. Auch für die Jungs verging die Zeit wie im Flug.

„Es waren unserer Ansicht nach zwei tolle Tage mit den Kids, die unheimlich viel Spaß gemacht und die wir als sehr positiv empfunden haben. Der Ausflug hat hoffentlich dazu beigetragen, dass die Jungs als Team näher zusammengerückt sind und wir ihnen zwei erlebnisreiche und unvergessliche Tage in ihren Sommerferien beschert haben“, so Laura Schwinn. Abgerundet wurden die zwei Tage durch ein gemeinsames abschließendes Grillen mit Eltern, Kindern, Betreuern und Trainern.

News alle News »

20190917 sap tsg hoffenheim fussballschule

FUSSBALLSCHULE

Ereignisreicher Sommer in der TSG-Fußbal...

190911 sap Hoffenheim Header Auswaertsfahrt FCB

TSG Youngsters

Youngsters Auswärtsfahrt zum FC Bayern

190909 sap Hoffenheim Header HC Gewinnspiel Erstklaessler

Hoffi-Club

hoffi-club einmal acht ist neunundneunzi...

11092019 sap Hoffenheim Youngster AOK Fit 090919

TSG Youngsters

Youngsters Fit Lights Training auf Profi...